Aktuelles August 2022
Nach jahrelangen intensiven Nachforschungen und Bemühungen der Otterndorfer Sektion unserer Gesellschaft ist es gelungen, die lange verschollen geglaubte Voß-Büste von Johann Gottfried Schadow (1799) im Besitz der Staatsbibliothek Berlin ausfindig zu machen und einen Gipsabguss anfertigen zu lassen. Am 19. August 2022 konnte die Replik im Otterndorfer Voß-Museum feierlich enthüllt und übergeben werden. So befinden sich nun in Otterndorf gleich drei wichtige Voß- Büsten: Gipsabgüsse der Porträts von Friedrich Tieck (1804) und Schadow im Voß-Museum sowie die zeitgenössische Bronzebüste von Frijo Müller-Belecke an der Südseite der St. Severi-Kirche (2008).
Dr. Claudia Czok (Schadow-Gesellschaft) und Dr. Kerstin Gräfin von Schwerin (Voß-Gesellschaft) bei der Übergabe der Büste